Formalitäten

Wir helfen Ihnen beim Bewältigen der Formalitäten die mit einem Todesfall verbunden sind.

Hierzu gehört die Klärung bestimmter Fragen gegenüber verschiedene amtlichen Stellen (z.B. Renten- und Pesionstelle, Standesamt), Versicherungen (z.B. Kranken-, Lebens- und Sachversicherung), sowie weitere Stellen (z.B. Friedhöfe).

Darüber hinaus fallen ggf. noch die Organisation der Abmeldung von bspw. Strom und Wasser, die Haushaltsauflösungen oder u.U. eine Überführung des Verstorbenen an.

Wir bieten Ihnen in solchen Fällen unsere kompetente Beratung an und möchten Sie bei der Bewältigung der Formalitäten entlasten und tatkräftig unterstützen.

 

Überführung

Bei einem Todesfall im Ausland oder sofern der Verstorbene in einer Wahlheimat bestattet werden möchte, kann es vorkommen, dass eine Überführung notwendig ist.

Dabei stehen Angehörig oft vor der Bewältigung von Formalitäten, wie etwa die Beschaffung notwendiger Papiere oder verschiedene Abwicklungen bei Behörden.

Wir helfen Ihnen dabei diese Aufgaben zu bewältigen und kümmern uns um die Überführung des Verstorbenen ins In- und Ausland.

Wir beantworten gerne Ihre Fragen rund um dieses Thema und gehen in aller Ruhe Ihren individuellen Fall gemeinsam mit Ihnen durch.

Bei einem Todesfall im Ausland oder sofern der Verstorbene in einer Wahlheimat bestattet werden möchte, kann es vorkommen, dass eine Überführung notwendig ist.

Dabei stehen Angehörig oft vor der Bewältigung von Formalitäten, wie etwa die Beschaffung notwendiger Papiere oder verschiedene Abwicklungen bei Behörden.

Wir helfen Ihnen dabei diese Aufgaben zu bewältigen und kümmern uns um die Überführung des Verstorbenen ins In- und Ausland.

Wir beantworten gerne Ihre Fragen rund um dieses Thema und gehen in aller Ruhe Ihren individuellen Fall gemeinsam mit Ihnen durch.

Abmeldung Energieversorger und Co

Im Todesfall eines Menschen müssen verschiedene Abmeldungen bei Ämtern und Stellen vollzogen werden.

  • Informieren Sie das Standesamt. Dieses wird dann automatisch dasb Einwohnermeldeamt, das Nachlassgericht (Notariat), das Finanzamt, das Geburtsstandesamt, das Geburtsstandesamt des überlebenden Ehepartners und das Standesamt der Eheschließung benachrichtigen.
  • Beenden Sie das Versicherungsverhältnis bei der gesetzliche bzw. private Krankenkasse des Verstorbenen.
  • Melden Sie den Verstorbene bei ihrer Rentenversicherung bzw. Beamtenpension ab. Hierbei kann ggf. das „Sterbevierteljahr“ (dreimonatige Fortzahlung der Rente an den/die Witwe/r ) eine wichtige Rolle spielen, wenn Sie dieses innerhalb von 30 Tagen beantragen.
  • Melden Sie ggf. Telefon, Strom, Wasser, Rundfunkgebühren, Wohnungsverhältnis, Abos, Mitgliedschaften, PKW, Zusatzversorgungen (VGL, ZVK, etc.), Bausparverträge, Sozialleistungen etc. ab.
  • Stellen Sie ggf. einen Antrag auf Witwen-/Witwerrente bzw. Waisen-/Halbwaisenrente.

Bei Fragen oder einer ausführlichen Beratung wenden Sie sich gerne an uns.

Im Todesfall eines Menschen müssen verschiedene Abmeldungen bei Ämtern und Stellen vollzogen werden.

  • Informieren Sie das Standesamt. Dieses wird dann automatisch dasb Einwohnermeldeamt, das Nachlassgericht (Notariat), das Finanzamt, das Geburtsstandesamt, das Geburtsstandesamt des überlebenden Ehepartners und das Standesamt der Eheschließung benachrichtigen.
  • Beenden Sie das Versicherungsverhältnis bei der gesetzliche bzw. private Krankenkasse des Verstorbenen.
  • Melden Sie den Verstorbene bei ihrer Rentenversicherung bzw. Beamtenpension ab. Hierbei kann ggf. das „Sterbevierteljahr“ (dreimonatige Fortzahlung der Rente an den/die Witwe/r ) eine wichtige Rolle spielen, wenn Sie dieses innerhalb von 30 Tagen beantragen.
  • Melden Sie ggf. Telefon, Strom, Wasser, Rundfunkgebühren, Wohnungsverhältnis, Abos, Mitgliedschaften, PKW, Zusatzversorgungen (VGL, ZVK, etc.), Bausparverträge, Sozialleistungen etc. ab.
  • Stellen Sie ggf. einen Antrag auf Witwen-/Witwerrente bzw. Waisen-/Halbwaisenrente.

Bei Fragen oder einer ausführlichen Beratung wenden Sie sich gerne an uns.

Haushaltsauflösungen

Wir unterstützen Sie bei der Planung und Organisierung der Haushaltsauflösung, wie etwa Maler- und Dekorationsaufgaben, Entrümpelung, Entsorgung der Wohnungsaustattung, Sanierung bzw. Instandsetzung.

Setzen Sie sich dazu gerne mit uns in Kontakt.

Wir unterstützen Sie bei der Planung und Organisierung der Haushaltsauflösung, wie etwa Maler- und Dekorationsaufgaben, Entrümpelung, Entsorgung der Wohnungsaustattung, Sanierung bzw. Instandsetzung.

Setzen Sie sich dazu gerne mit uns in Kontakt.

Traueranzeigen und Trauerdruck

Der Abschied eines geliebten Menschen kann auch mit passenden und respektvollen Worten begleitet werden.

So können Freunde, Bekannte, Verwandte und Kollegen bspw. über einen Trauerdruck oder eine Traueranzeige über den Trauerfall und ggf. den Ort und die Zeit der Trauerfeier informiert werden.

Wir können Sie vom Verfassen eines angemessenen Textes über die Auswahl des passenden Papiers bis hin zur Schaltung einer Traueranzeige in der Zeitung oder im Internet dabei unterstützen und möchten Ihnen diese Formalität gerne so weit wie gewünscht abnehmen.

Für weitere Möglichkeiten und Informationen sprechen Sie uns gerne an.

Der Abschied eines geliebten Menschen kann auch mit passenden und respektvollen Worten begleitet werden.

So können Freunde, Bekannte, Verwandte und Kollegen bspw. über einen Trauerdruck oder eine Traueranzeige über den Trauerfall und ggf. den Ort und die Zeit der Trauerfeier informiert werden.

Wir können Sie vom Verfassen eines angemessenen Textes über die Auswahl des passenden Papiers bis hin zur Schaltung einer Traueranzeige in der Zeitung oder im Internet dabei unterstützen und möchten Ihnen diese Formalität gerne so weit wie gewünscht abnehmen.

Für weitere Möglichkeiten und Informationen sprechen Sie uns gerne an.

Kontakt

Alscher Bestattungen
Cuxhavener Straße 307
21149 Hamburg

Telefon 040 / 70 20 00 43
Telefax 040 / 70 20 00 44

E-Mail:
info(at)alscher-bestattungen.de
Facebook:
facebook/alscher.bestattungen